Wäscherei



Fast schon Klassiker unter den Betrieben der Justizvollzugsanstalten sind die Wäschereien. In vielen Gefängnisfilmen spielt die Wäscherei eine Nebenrolle und dient oftmals als Ausgangspunkt für waghalsige Ausbrüche. Aus den meisterhaft-Wäschereien sind keine Gefangenen geflohen, sie waschen lediglich schmutzige Wäsche. Sie bügeln, falten und stapeln sie auch.
Die Wäscherei der JVA Cottbus-Dissenchen steht auch externen Auftraggebern zur Verfügung. Hier kann täglich Wäsche bis zu 900 kg gewaschen und 530 kg getrocknet werden.



Maschinenpark

  • 4 Waschschleudermaschinen (Pharmagg Favorit FA 250, 600 und 1300, Miele WS 5426)
  • 1 Bodeneinbauwaage (Rhewa 83 plus)
  • 1 Container Wasch- und Desinfektionsanlagen (Porta CWD-C)
  • 1 Personalsschleuse (Pharmagg PS- 1)
  • 1 Abwasseraufbereitungsanlage (P-3 Futura Elektronik)
  • 1 Dosieranlage/Pastendosiergerät (Wash-tronic/Compactomix)
  • 3 Trockner (TM 50 D- WU, TM 134 D- WU, Miele T 5350)
  • 1 Mangel (Passat Setra 1300-1-3000)
  • 1 Längsfaltmaschine (Kannegießer RFL- J 30)
  • 2 Bügeltisch (Varioset S&B Veit 2210)
  • 1 Hemdenfinisher (Veit 8317)
  • 2 Bügelmaschinen (FINTEC KMB 10 und DTB 50)
  • 2 Industrienähmaschine (Bernina 950)



Kontakt

meisterhaft-Wäscherei
in der JVA Cottbus-Dissenchen
Oststrasse 2
03052 Cottbus

Telefon 0355 – 4888-320
Fax 0355 – 4888-231