Gärtnerei


Unter den Betrieben in den Haftanstalten befinden sich auch 3 Gärtnereien, die hauptsächlich für die Gefangenenküchen produzieren.

Die meisterhaft–Gärtnerei in der JVA Brandenburg an der Havel wurde im Jahr 2009 neu erbaut. In großzügigen Gewächshäusern und auf einer Freilandanbaufläche von ca. 2 Hektar produzieren bis zu 15 Gefangene Obst, Gemüse und Ziergehölze.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Balkonpflanzen, die in jedem Frühjahr in ausgezeichneter Qualität zum Verkauf bereitstehen. Ebenfalls erhältlich – und schon lange kein Geheimtipp mehr – sind die Adventsgestecke zur Vorweihnachtszeit. Die Gefangenen fertigen diese unter der fachkundigen Leitung der Leiterin der Gärtnerei für den Verkauf.

In der JVA Cottbus-Dissenchen verfügt die Gärtnerei über Freiland- und geschützte Anbauflächen unter Glas. Gezüchtet werden verschiedene Gemüsesorten entsprechend der Jahreszeit sowie Balkon- und Zierpflanzen. Darüber hinaus erfolgt eine Jungpflanzenanzucht.

Die JVA Luckau-Duben betreibt in der Außenstelle Spremberg eine Gärtnerei. Hier werden im Freiland- und unter geschützten Anbauflächen unter Glas verschiedene Gemüse- und Obstsorten gezüchtet. Entsprechend der Jahreszeit werden auch Balkon- und Zierpflanzen angeboten.



Kontakt in Brandenburg a. d. Havel

meisterhaft-Gärtnerei
in der JVA Brandenburg an der Havel
Anton-Saefkow-Allee 22
14772 Brandenburg a. d. H.

Ansprechpartner
Telefon 03381 – 761-4150
Fax 03381 – 761-4051


Kontakt in Cottbus-Dissenchen

meisterhaft-Gärtnerei
in der JVA Cottbus-Dissenchen
Oststrasse 2
03052 Cottbus

Ansprechpartner
Telefon 0355 – 48 88-323
Fax 0355 – 48 88-231


Kontakt in Luckau-Duben

meisterhaft-Gärtnerei
in der JVA Luckau-Duben
AS Spremberg
Neudorfer Weg 1
03130 Spremberg

Ansprechpartner
Telefon 03564 – 57-158
Fax 03564 – 57-184