Justizvollzugsanstalten in Brandenburg



In den 5 Vollzugsanstalten des Landes Brandenburg sind rund 1.350 Menschen inhaftiert. Das sind etwa 0,05 Prozent der Landesbevölkerung.

Die brandenburgischen Haftplätze sind damit zurzeit zu 75 Prozent ausgelastet. Da die notwendige Differenzierung freie Haftplätze in den diversen Bereichen erfordert und auch die Entwicklung der Gefangenenzahlen nicht sicher prognostiziert werden kann, ist eine ständige Haftplatzreserve bei allen Haftarten erforderlich.

Derzeit verfügt der Justizvollzug des Landes Brandenburg über 1.009 Stellen. In den Justizvollzugsanstalten sind Bedienstete des Allgemeinen Vollzugsdienstes, des Werkdienstes, des Krankenpflegedienstes, des Verwaltungsdienstes sowie Juristen, Sozialarbeiter, Psychologen, Ärzte und Pädagogen tätig.